Wohnmobil-VermittlerWohnmobilmiete
Suche:  ->
Wohnmobile und Camper mieten in AUSTRALIEN
Wohnmobile und Camper in Australien



Wohnmobile zur Miete finden Sie in den meisten größeren Städten Australiens:

In Australien ist in unserem Winter Hochaison, denn dort ist dann Sommer. Vor allem für Weihnachten, Silvester und Ostern empfehlen wir darum dringend eine langfristige Vorausbuchung Ihres Campers. Zusätzlicher Vorteil: oft erhalten Sie bei frühzeitigen Buchungen auf Ihren Mietpreis einen Frühbucherrabatt und/oder zusätzliche Vergünstigungen.

Als sehr sinnvoll für Ihren Camperurlaub in Australien hat es sich erwiesen, für verschiedene Etappen einzelne Wohnmobile zu mieten und weite Inlandstrecken dazwischen zu fliegen. So bekommen Sie viel mehr von Australien und dem Outback zu Gesicht. Das wird in Australien auch dadurch gefördert, dass man bei vielen Vermietern mehrere Einzelmieten eines Wohnmobiles zu einer Gesamtmietdauer addieren kann und dadurch in den Genuss einer preiswerteren Rate kommt. Unter Umständen können Sie sogar eine Miete in Australien mit einer Miete in Neuseeland kumulieren oder Campermieten mit der Anmietung von einem Mietwagen. Melden Sie uns Ihre Reiseplanung also am besten komplett, damit wir uns optimal um Sie kümmern können.


Weitere Infos zur Campermiete in Australien
ohne Gewähr

Transfers
Die Vermieter haben die Mietstationen meist in der Nähe des Flughafens. Die genaue Adresse erhalten Sie zusammen mit Ihrem Campervoucher. Falls Sie keinen Transfers gebucht haben, ist es also kein Problem, mit dem Taxi zur Camperstation zu fahren.

Gebiete
Mit den sogenannten Mobilehomes dürfen sie nur auf asphaltierten Straßen fahren. Mit den Allradcampern (Bushcamper, Nomad etc.) dürfen auch anerkannte und in Karten eingezeichnete Tracks befahren werden, sofern es das Wetter erlaubt. Fährüberfahrten grundsätzlich gleich melden, damit wir prüfen können, ob es der Vermieter, den wir Ihnen anbieten, auch erlaubt.

Führerschein
Solange Ihr Fahrausweis keine englische Übersetzung enthält sind Sie verpflichtet, bei der Übernahme Ihres Campmobiles zusätzlich einen internationalen Führerschein vorzulegen. Für Allradfahrzeuge wird vor Ort ein Trainingskurs angeboten, den wir gerne für Sie mitbuchen.

Campingplätze
In Australien gibt es ein enges Netz von gut ausgebauten Campingplätzen. Zusammen mit Ihrem Campergutschein erhalten Sie (ausser bei kurzfristigen Anmietungen mit Mailvoucher) von den meisten Vermietern einen Campingplatzführer. Preiswerte, staatliche Campingplätze liegen häufig in landschaftlich besonders wertvollen Regionen, oft sogar in Nationalparks. Meist findet man dort nur Picknick-Tisch/-Bank sowie nur eine einfache Öko-Toilette. In touristisch stark frequentieren Gebiete sind auch komfortablere private Camps zu finden, die allerdings auch etwas teurer sind, besonders in der Hochsaison (Weihnachten/Neujahr/Schulferien). Dann ist es besonders ratsam, die Stellplätze im voraus zu buchen.


Gerne beantwortet Ihre allgemeinen Fragen zu Camperferien für AUSTRALIEN und Ihre Anregungen zu dieser Internetseite, so weit es die Zeit zuläßt, Ihre Camper-Beratung für AUSTRALIEN.